ARTISTIC STATEMENT

DE

In meiner Arbeit als Künstler bearbeite ich vorzüglich Situationen und Themen, die in unterschiedlichen Medien zu epistemologischen Fragestellungen komprimiert sind. Dabei stellt der Begriff der "Ideologiekritik" das Fundament dar, auf dem sich eine kritische Auseinandersetzung mit gängigen Normen und Werten aufbauen lässt.


Der städtische Raum ist Ballungsraum verschiedenster Ansprüche und Vorstellungswelten seiner Nutzer_innen. Dort entwickle ich ortsbezogene Interventionen und verorte meine Kunstpraxis.

Zudem thematisiere ich den Kulturbetrieb durch Projekte wie das Künstlergespräch Bewährungsprobe# und die Arbeit mit dem Künstlerkollektiv baer.


Der epistemologische Bruch nach Bachelard verlangt das Fragen zu bereits getätigten Antworten;  die Kunst bietet dafür ideale Voraussetzungen mit ihrem Aufmerksamkeitsfeld, in dem ich mich als freier Künstler verorte und mit (teilweise kollektiven) Projekten situative Möglichkeitsräume entwickle und öffne.

EN

Johannes Franz-Figeac (*1985) lives and works in Vienna. Since 2009 he participates in exhibitions as a single artist or with artists collectives. Key landmarks of his multimedia-based artworks are collective work practices and urban interventions. The influence of artistic strategies in the development process of a city with regard to social behavior crosses most of his recent work.

His art production is vigorously connected with collectivist beliefs. He is co-founder of the collective baer - Wiener KünstlerInnenvereinigung and sowieso! Kunstworkshops für Kinder mit Behinderung. He also works with vienna-based artists collective WochenKlausur.

Since November 2015 he hosts the monthly artists-presentation BEWÄHRUNGSPROBE# in Vienna, where more than 70 artists participated so far.

CV

Exhibitions (Group Shows)


2018

March | Cité Internationale des Arts | Paris


2017

February | Galerie 5020 | Salzburg | with baer
August | Salzburg, Kunst im öffentlichen Raum | Litfaß-Buden | with baer


2016

April | VORBRENNER | Bisher waren immer alle zufrieden; with baer | Freies Theater Innsbruck
September/October | baer - Kollektive Absichten | Galerie Stephanie Hollenstein, Lustenau


2015

April | FridayExit | Vienna

October | SMALL | Vienna | Kunstraum SUPER


2014

June/July | ARSENALE | Vienna | Sonnenhaus


2013

January | SCHILLER | Vienna | Schillerplatz
January | Rundgang Akademie der bildenden Künste Wien | StudentInnen stellen aus, Absolventinnen schenken aus
April | LEER[ ]STELLE | Veröffentlichung der Zeitschrift | Vienna
June | BJCEM; baer - Wiener Künsterlinnenvereinigung | Mole Vanvitelliana, Ancona | Italy | 6th of June to 6th of July
June | Diplomausstellung; Akademie der bildenden Künste Wien


2012

January | Lebensmodelle und Utopien | Vienna | Sonnenhaus | Arsenal Objekt 230
May | Im Wohnzimmer guter Gesellschaft | Johannes Franz und Michael Suszynski | Vienna | Sonnenhaus


2011

January | Flucht in die Sachwerte | Vienna | Jägerstraße 59-63
April | Wohnzimmerbiennale | Vienna
November | Screening | You can be my double if I can be yours | Vienna
November | Herbstklangfestival 2011 | Breitenseer Lichtspiele


2010

March | Dubai | UAE | Heigts Tower | 6th floor
June | Screening | Berlin | Hotel de France Kino
October | Sauna 2010 | Vienna | Brut Konzerthaus
November | Jabberwocky | Hamburg | Viktoria Kaserne


2008

May | Clayonnage Compacte Festival | Hamburg | Kulturzentrum Altona
October | Clayonnage Clownerie | Hamburg

© Alle Rechte vorbehalten